Hachener Str. 90a
59846 Sundern

+49 2935 966140
info@lr-kaelte.de

NEWS 15

NEWS 15

Die EU-Verordnung 517/2014 (F-Gase-Verordnung) tritt schrittweise in Kraft. Ziel dieser Verordnung ist es, das Inverkehrbringen und den Gebrauch von teilhalogenierten Fluorkohlenwasserstoffen (H-FKW) schrittweise deutlich zu reduzieren. Nach wie vor wirft diese Regelung viele Fragen für die Betreiber von industriellen Kälteanlagen auf. Aus diesem Grund informieren wir Sie erneut in dieser Ausgabe (Seite 3) zu diesem Thema; auf den Folgeseiten finden Sie thematisch passend einen Projektbericht über eine für die Pharma-Industrie gebaute Tiefkälteanlage, die mit dem natürlichen Kältemittel Propen/Propylen (R1270) – einem Kohlenwasserstoff mit einem Ozonabbaupotenzial (ODP) Null arbeitet.

Mit dem Projektbericht (S 6/7) stellen wir Ihnen eine technisch besonders komplexe Kälteanlage vor, die wir in Kooperation mit Getec Contracting GmbH für den Automobil-Zulieferer Winkelmann Powertrain Components realisiert haben.

Und weil das Thema Kunststoff mit zwei Messen (Kuteno-Nord Rheda-Wiedenbrück und Fakuma Friedrichshafen) ein Schwerpunkt in unseren Messe-Aktivitäten 2018 ist, finden Sie in dieser Ausgabe selbstverständlich auch ein Projekt (Split-Kälteanlage in Container-Bauweise) für Weener Plastics, Werk Ede/NL aus der Kunststoff-Industrie.  Hier war unser Benelux-Vertriebs- und Servicepartner PME Plastic Machinery Equipment bereits in der Projektierungsphase mit eingebunden und übernimmt auch den Vor-Ort-Service.

Lesen Sie dazu auch den Beitrag über die PME-Hausmesse auf Seite 10.

Bleiben Sie weiter neugierig und besuchen Sie uns demnächst auch auf der Surface Technology in Stuttgart. Bis dahin wünschen wir Ihnen eine interessante Lektüre mit der L&R News 15!

Hier gehts zur NEWS 15!

 

Zurück

L & R Kältetechnik GmbH & Co.KG | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | Login | Downloads | Presse